Uraufführung von Widmanns Das heiße Herz

Christian Gerhaher mit den Bamberger Symphonikern

Diapason d'Or

Auszeichnung für CANTATA, yet can I hear... von Bejun Mehta

Verdis Messa da Requiem

Manfred Honeck und Simona Šaturová in Pittsburgh

Bruckners Achte

Jukka-Pekka Saraste beim Budapest Festival Orchestra

In München und auf Tournee:

Frank Peter Zimmermann beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Aus alten Märchen winkt es...

... eine musikalische Reise mit Andrè Schuen

Behind the Lines

Liederabend mit Anna Prohaska 

News-Foto

Liederabend mit Anna Prohaska 

Der Liederabend Behind the Lines führt Anna Prohaska und Eric Schneider (Klavier) nach Elmau (14.04.), zu den Kempener Klosterkonzerten (16.04.), zur Elbphilharmonie Hamburg (18.04.), zum Concertgebouw Amsterdam (24.04.) und zur Philharmonie Luxembourg (26.04.). 

Mit diesem Rezital - eine Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg anhand von Schlüsselwerken aus fünf Jahrhunderten -, das die Sopranistin bereits 2014 auf CD (Deutsche Grammophon) herausbrachte, erinnert sie nun an das Ende des ersten Weltkriegs vor hundert Jahren. "Es war für mich wichtig, die verschiedenen Perspektiven zu beleuchten: den Krieg als solchen, das Trauma, das Leben und Fühlen der Soldaten, aber auch der Frauen und Mütter", so Anna Prohaska.