Barock bei RheinVokal

Sibylla Rubens singt in Hasses Marc'Antonio e Cleopatra

Bruckners Fünfte

Herbert Blomstedt mit den Bamberger Symphonikern auf Tournee

Von Beethoven bis Schubert

Juliane Banse unterwegs mit Hong Kong Sinfonietta 

Debüt: Andrè Schuen goes USA

Liederabende in Tanglewood und Aspen

Salzburger Festspiele

Mozart: Matinée und Requiem

Klassik Open Air & Feuerwerk

Pietari Inkinen bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

News-Foto

Tannhäuser-Neuproduktion in München

Christian Gerhaher kehrt in seiner Paraderolle als Wolfram im Mai und Juni an die Bayerische Staatsoper zurück. Er singt in der Tannhäuser-Neuproduktion von Romeo Castellucci, die musikalische Leitung hat Kirill Petrenko. Tannhäuser ist Klaus Florian Vogt, Elisabeth ist Anja Harteros. Das Münchner Publikum durfte Christian Gerhaher zuletzt 2010 als Wolfram erleben, damals in der Inszenierung von Claus Guth. 

Die Premiere ist am 21. Mai und wird ab 16.00 Uhr auf BR-KLASSIK live übertragen. Weitere Vorstellungen gibt es am 15. und 28. Mai, am 4. und 8. Juni sowie am 9. Juli 2017.
Foto / Copyright: Wilfried Hösl, Bayerische Staatsoper München