Debüt in Rom

Christina Landshamer singt Mendelssohn

Mahlers 2. Symphonie

Gerhild Romberger in der Elbphilharmonie

Beethovens Neunte

Ruth Ziesak singt mit dem Orquesta de Valencia

San Francisco - Philadelphia - New York

Herbert Blomstedt auf großer USA Reise

Ligetis Le Grand Macabre

Anna Prohaska mit den Berliner Philharmonikern

Einspringer beim DSO Berlin

Manfred Honeck von New York nach Berlin

Benjamins Dream of the Song

Bejun Mehta in Boston und New York

Unanswered Love

Neu auf CD: Juliane Banse singt Reimann, Rihm und Henze

Bel Canto: neu auf CD

Antoine Tamestit

News-Foto

Gerhild Romberger/Maximilian Schmitt

Das Paradies und die Peri gilt als ein eigenwilliges Werk von Robert Schumann: schwer einzuordnen und selten zu hören. Am 17. Februar sind Gerhild Romberger und Maximilian Schmitt gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester unter der Leitung des flämischen Dirigenten Philippe Herreweghe mit dem Oratorium in der Alten Oper Frankfurt zu erleben.

Das Konzert wird in einem Video-Livestream am 17. Februar 2017 auf www.hr-sinfonieorchester.de übertragen.
Zusätzlich sendet hr2-kultur das Konzert live am Freitag, 17. Februar 2017 ab 20.04 Uhr.