Hanna-Elisabeth Müller - Traumgekrönt

Lied-CD-Debüt mit Richard Strauss, Arnold Schönberg, Alban Berg

Schumann - Liederabend

Christian Gerhaher und Gerold Huber in Kissingen und Schwarzenberg

Ludwig van Beethovens Pastorale

Manfred Honeck dirigiert das Pittsburgh Symphony Orchestra

Mahler 4

Hanna-Elisabeth Müller mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin

Mozert - Arien

Christiane Karg singt in Essen und Köln

XXV. MUSIC FESTIVAL in St. Petersburg

Frank Peter Zimmermann im Mariinsky-Theater

Ludwig van Beethovens Missa Solemnis

Gerhild Romberger und Hanno Müller-Brachmann an der Mailänder Scala

Bundesverdienstkreuz Erster Klasse

an den Dirigenten Lothar Zagrosek

Operndebüt an der Mailänder Scala

Maximilian Schmitt singt in Mozarts Entführung aus dem Serail

Claude Debussy: Pelléas et Mélisande

Franz-Josef Selig in Neuproduktion an der Wiener Staatsoper

Drei Opern von Ernst Křenek

Lothar Zagrosek dirigiert an der Oper Frankfurt

News-Foto

Gerhild Romberger/Maximilian Schmitt

Das Paradies und die Peri gilt als ein eigenwilliges Werk von Robert Schumann: schwer einzuordnen und selten zu hören. Am 17. Februar sind Gerhild Romberger und Maximilian Schmitt gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester unter der Leitung des flämischen Dirigenten Philippe Herreweghe mit dem Oratorium in der Alten Oper Frankfurt zu erleben.

Das Konzert wird in einem Video-Livestream am 17. Februar 2017 auf www.hr-sinfonieorchester.de übertragen.
Zusätzlich sendet hr2-kultur das Konzert live am Freitag, 17. Februar 2017 ab 20.04 Uhr.