Mozart - La Clemenza di Tito

Benjamin Bruns an der Semperoper Dresden

Drei Opern von Ernst Křenek

Lothar Zagrosek dirigiert an der Oper Frankfurt

Der Fliegende Holländer

Franz-Josef Selig als Daland an der New Yorker MET

Herbert Blomstedt auf Tour

mit den Wiener Philharmonikern

Royal Philharmonic Orchestra

Julia Fischer spielt Mendelssohn in München

BBC Music Magazine Award für Wozzeck

mit Christian Gerhaher

Cantata - Händel, Bach, Vivaldi

Bejun Mehta und Akamus auf Spanien-Tournee

Neuproduktion: Mozarts Entführung

Simona Šaturová an der Semperoper

News-Foto

Neu auf CD: Juliane Banse singt Reimann, Rihm und Henze

Das CD-Album Unanswered Love besitzt eine ausgesprochen persönliche Bedeutung für die Sopranistin Juliane Banse, verbindet sie doch ein langjähriger Kontakt mit allen drei Komponisten Aribert Reimann, Wolfgang Rihm und Hans Werner Henze. Fantastisch bringt sie dieses teils ihr gewidmete und unbedingt hörenswerte Repertoire zum Ausdruck!


Juliane Banse, Sopran
Deutsche Radio Philharmonie
Leitung: Christoph Poppen
VÖ: Mitte Februar 2017