Auf großer Jubiläumstournee

Herbert Blomstedt mit dem Gewandhausorchester Leipzig

Brahms und Bach

Hanna-Elisabeth Müller und Wiebke Lehmkuhl bei den Berliner Philharmonikern

Mahlers Lied von der Erde

Gerhild Romberger singt in Hof und Mainz

Bizets Carmen

Marc Piollet am Teatro Real Madrid

Franz Schubert - Die Schöne Müllerin

Christian Gerhaher und Gerold Huber

Mozarts Zauberflöte

Hanna-Elisabeth Müller und Michael Nagy in Japan

News-Foto

Antoine Tamestit

Das vorliegende Album fächert den ganzen Charme eines Repertoires vor uns auf, das die Pariser Konzerthallen und Salons über das 19. Jahrhundert hinweg nachhaltig beeindruckt hat! Nun sind es zwei Virtuosen unserer Zeit, die mit weit mehr als erlesenem, sehnsuchtsvollem Bel Canto, so der Titel der CD, diese Stücke wieder aufleben lassen, darunter Komponisten wie Vieuxtemps, Donizetti und Bellini. Antoine Tamestit spielt hier sein erstes Solo-Album für harmonia mundi ein, am Klavier Cédric Tiberghien. Live zu hören sind die beiden mit Auszügen aus diesem Repertoire am 21. März im Konzerthaus Berlin!
harmonia mundi
VÖ: Mitte Februar 2017