News-Foto

mit Julia Fischer und der Dresdner Philharmonie

Am 19. November startet für Julia Fischer eine große Europa-Tournee. Unter der Leitung von Michael Sanderling und gemeinsam mit der Dresdner Philharmonie, der sie schon lange verbunden ist, machen Sie Halt im Schauspielhaus Dresden (19./20.11.), im Gasteig München (22.11), im CMI Kongrass Innsbruck (23.11.), im Teatro Nuovo Udine (28.11.), im Cankarjev Dom Cultural and Congress Center, Ljubljana (29.11.), im Wiener Musikverein (30.11.), im Festspielhaus St. Pölten (2.12.) sowie in der Slowakischen Philharmonie Bratislawa (3.12.).

Auf dem Programm stehen Wagners Rienzi-Ouvertüre, Chachaturjans Violinenkonzert in d-Moll, Schostakowitschs 5. Sinfonie sowie Beethovens 7. Sinfonie.

Ausblick:

Zur Eröffnung, 28. April 2017, des neuen Konzertsaals im Kulturpalast Dresden ist Julia Fischer ebenfalls als Solistin eingeladen. Krzystof Penderecki hat für diesen Anlass ein Werk geschrieben, in dem er auf altchinesische Dichtung zurückgreift. Zwei repräsentative Werke des 19. Jahrhunderts vervollständigen das Programm: Das Violinkonzert von Johannes Brahms und Beethovens 9.Sinfonie.