Vaclav Luks legt eine ganz besondere Einspielung dieses Werks vor: Die Aufnahme entstand mit dem Collegium 1704, einem Orchester historischer Aufführungspraxis im Rahmen des Prager Frühlings. Im November ist sie nun bei Accent erschienen.