mit unseren Künstlern

Am 16. September eröffnet das Orchestre de Paris die Saison mit Schumanns Szenen aus Goethes Faust. Daniel Harding, der mit diesem Werk seine Amtszeit als neuer Chefdirigent antritt, hat sich eine ausgezeichnete Besetzung dafür eingeladen: Christian Gerhaher in seiner Paraderolle, Hanna-Elisabeth Müller zum ersten Mal als Gretchen, Franz-Josef Selig, Tareq Nazmi und weitere bringen Schumanns dramatisches Werk in der Philharmonie de Paris zur Aufführung. Ein zweites Konzert findet am 18. September statt.